Medizinische Kosmetik Tirol

Kosmetik · Fusspflege · Dermatologische Ästhetik

Hyaluronsäure-Unterspritzungen


Hyaluronsäure-Filler Unterspritzungen Kufstein, TirolFaltenbehandlung mit Hyaluronsäure
Einige Falten wie Tränenrinnen, Nasolabialfalten oder Marionettenfalten entstehen primär durch Atrophie des subkutanen Fettgewebes und/oder des Knochens im Zuge des Alterns.
Andere Falten sind wiederum ein Zwischenprodukt von Muskelaktivität und Gewebsatrophie wie z.B. die Raucherfalten.
Hier hilft die schonende Auffüllung mit naturidenter menschlicher Hyaluronsäure um ein ebenmässigeres Hautbild wieder herzustellen.
Der Effekt hält je nach Tiefe der Unterspritzung 1-2 Jahre, manchmal sogar länger.

Eingefallene Wangen und Schläfen
Junge, "frauliche" Wangen stellen sich prall mit prominenten Wangenknochen (Jochbögen), die Schläfen gut gefüllt dar. Der Verlust dieses Volumens lässt uns alt aussehen.
Eine tiefe Unterspritzung mit Hyaluronsäure ersetzt das verloren gegangene Volumen über mehrere Jahre wieder. Der dadurch erzielte Verjüngungseffekt ist verblüffend und kommt einem plastisch-chirurgischen Lifting nahe. Allerdings ganz ohne Skalpell, Vollnarkose oder Narben!

Therapie von Tränensäcken mit Hyaluronsäure
Manchmal täuschen Tränensäcke unter den Augen ein "Zuviel" an schlaffem Gewebe/subkutanem Fett vor. Ein halbvolles Glas kann aber auch halbleer sein. Oft hilft hier das Auffüllen der Wangenfettkompartimente und/oder der Tränenrinnen  mit Hyaluronsäure und die Tränensäcke verschwinden ganz ohne  Skalpell.

Auffüllen von Lippen, Kinn, Ohrläppchen
Mehr Volumen in Lippen, stumpfem/schrumpeligem Kinn, eingefallenen Ohrläppchen erreicht man ebenfalls mit Hyaluronsäure-Unterpritzungen.

Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure
Handelt es sich um ein "Zuwenig" an Nasenvolumen  wie z.B bei Sattelnase, eingefallener Nase oder einseitig atrophem Nasenflügel kann Hyaluronsäure formend eingreifen und eine Nasen-OP für mehrere Jahre ersetzen bzw. hinauszögern. Auch (stumpfe) Nasenspitzen lassen sich so modellieren. 

Hyaluronsäure für Decolletefalten, eingefallene Hand- und Fußrücken
Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure ersetzt auch hier verloren gegangenes Volumen und lässt die Haut wieder prall und straff erscheinen.

Die Unterspritzungen mit Hyaluronsäure erfolgen je nach Indikation mit Hilfe von Betäubungscreme oder lokaler Betäubungsspritze (Leitungsblock). 
Blutverdünnende Medikamente (ASS, Sintrom, Vitamin E u.a.) sollten zuvor - nach ärztlicher Rücksprache - abgesetzt werden.
Schwellungen und blaue Flecken können vorübergehend auftreten.
Meist ist man jedoch gleich wieder gesellschaftsfähig.
Die bei uns verwendeten stumpfen, atraumatische Kanülen reduzieren weiters die Verletzungs- und Blutungsgefahr.
Für die Dauer des Behandlungserfolgs mit Hyaluronsäure gilt:
Je tiefer und dickflüssiger desto länger, je oberflächlicher und dünnflüssiger desto kürzer.